Traumatherapie
Emotionsfokussierte Körperarbeit

Dein Körper ist immer bei dir. Du magst zwar nicht immer in und bei deinem Körper sein und dich vielleicht an Vieles nicht erinnern, aber dein Körper war immer da.

"Ich verstehe es logisch, ich kann deren Verhalten komplett nachvollziehen, aber ich habe das Gefühl, ich werde es trotzdem nicht los, es sitzt tief im Körper."

Bei der körperorientierten Traumatherapie der emotionsfokussierten Körperarbeit steht das Herauslösen und Erfahren von stagnierenden Emotionen in deinem Körper im Fokus. Es geht um dich, deinen Körper und deine Gefühle als Einheit. Häufig werden Themen mental als 'abgeschlossen und verstanden' erlebt, doch sitzen sie meist fest im Körper. Wie kann das sein? Durch Berührung und Bewegung, durch deine Stimme, deinen Atem, durch Gespräche und Langsamkeit widmen wir uns den festsitzenden Traumata in dem Körper.

Emotionsfokussierte Körperarbeit kann dir dabei helfen, wieder zurück in deinen Köper zu kommen. Durch Traumata jedweder Art passiert es oft, dass ein Zustand der Dissoziation angenommen wird. Wir sind weg, nicht mehr im Körper und wenn, dann nur noch im Kopf. Das ist total gesund für die Psyche, um zu überleben! Irgendwann kommt jedoch der Moment, in dem es nicht mehr ums Überleben geht, sondern ums Leben - und das gerne in Freude und mit vollem Körpergefühl. Aber wie kommt man wieder raus aus dem Kopf und rein in den ganzen Körper? Wenn der Kopf schon alles analysiert, verstanden und vielleicht sogar schon mental vergeben hat, aber der Körper noch im Trauma feststeckt, kann selbst die augenscheinlich einfachste Situation zur emotionalen Achterbahn werden.

Erkennst du dich darin wieder?

° Du schläfst seit Monaten unruhig und schleppst dich müde durch den Tag, aber du traust dich nicht, mit dir still zu sein aus Angst, was hochkommen könnte?
° Deine Gedanken sind oft negativ, du hast das Gefühl, dass dich niemand versteht, deine Verdauung wechselt zwischen Phasen der Verstopfung zu plötzlichen Durchfall. Du gibst lieber weiterhin der "Gesellschaft" die Schuld, als dich deiner Einsamkeit zu stellen, aber du wüsstest auch nicht wie?
° Dein Magen krampft, dir wird oft übel, aber du arbeitest lieber weiter und unterdrückst deine Schmerzen mit einer Schmerztablette?
° Du lässt deine Wut beim Sport heraus und kennst jede kcal deiner Nahrung, aber du hast seit Monaten nicht geweint?
° Du bist immer fröhlich und optimistisch, aber deine Haut flammt regelmäßig auf und die verschriebenen Salben helfen nicht mehr?
° Du bist immer hilfsbereit und hast viel in deinem Leben geopfert, um für andere Menschen da zu sein, aber niemand ist dir dafür dankbar?
° Dir ist vor vielen Jahren etwas Schlimmes widerfahren und du hast es gut verpackt beiseite geschoben, um ein gutes Leben zu führen, aber seit einiger Zeit geht gar nichts mehr und du kannst dir nicht helfen?

Dein Körper und deine Gefühle kommunizieren mit dir.
Kannst du ihnen zu hören? Kannst du dir selbst zu hören?

 

Wie lange dauert eine Sitzung?
Eine Körperarbeitssitzung dauert 3 Stunden. Mit Zeit, Achtsamkeit und Langsamkeit widmen wir uns deinen Themen. Frauen wie Männer sind willkommen!
Termine für die emotionsfokussierte Körperarbeit variieren jedoch in ihrer Länge nach deinem Anliegen.
Der erste Termin zur emotionsfokussierten Körperarbeit dauert meist 3 h.
Die anschließenden Folgetermine dauern zwischen 2 bis 3 Stunden. Längere Termine sind auch möglich. Für die emotionsfokussierte Körperarbeit biete ich nur Termine ab 2 h an. Du wirst schnell feststellen, dass dein Körper die Zeit benötigt, sich zu öffnen und fallen zu lassen.
Mehr zu Behandlung & Kosten erfährst du hier.

 

Hier ist eine Auswahl an Themen, mit denen Menschen zu mir in die Praxis für Körper-Traumatherapie kommen:

Panikattacken
Co-Abhängigkeit
Emotionale Vernachlässigung
PTSD
Suchtverhalten
Unfälle mit Todesfall
Unfälle mit Narben
Hochsensibilität

Sexualisierte Gewalt/ Sexueller Missbrauch
Mobbing (aus beiden Perspektiven)
Geburtstraumata (Mutter sowie Kind)
Allergien
Schlafstörungen
Verdauungsprobleme
Wut / Hass
mangelnde "Verbundenheit"

Angst zu sprechen
Angst vor Berührung
Depression
Depressive Verstimmung
...jede Beschwerde der körpertherapeutischen Frauenheilkunde, die aus beiden Perspektiven (der strukturellen und der emotionalen) betrachtet werden kann

 

 

Möchtest du mehr wissen, hast du Fragen oder möchtest du einen Termin vereinbaren? Dann melde dich immer gerne bei mir per Email. Wenn du möchtest, können wir auch ein kostenloses telefonisches Erstgespräch führen.

 

 

 

 

Keine Frage ist zu blöd, kein Thema zu unwichtig! Deine Bedürfnisse sind wichtig!

 

 

 

♦ Du findest mich auch auf Instagram unter @goldlilie_naturheilpraxis