Die meisten Krankheitsbeschwerden unserer Gesellschaft sind ernährungsbedingt. In der Ernährungsberatung beschäftigen wir uns mit einer für dich gesunden Ernährung, die an dein Leben und deinen Zyklus angepasst ist. Hormonelle Beschwerden können mithilfe der passenden Ernährung in Balance gebracht werden, Übergewicht reduziert und das Wohlbefinden gesteigert werden.

Bei welchen Themen kann eine Ernährungsberatung/ -therapie helfen?
Die Hormone unseres Körpers funktionieren in einem komplexen System. Das viele Beschwerden hormonell bedingt sind, ist Vielen gar nicht bewusst. Müdigkeit, Verstopfung, Übergewicht, Hautausschlag, Allergien, Zyklusstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Durchfall können als Ursache eine hormonelle Dysbalance haben! Eine Ernährungsberatung oder Ernährungstherapie kann bei PMS, verschiedenen Zyklusbeschwerden wie zu kurze oder zu lange Zyklen, starke oder ausbleibende Menstruationsblutung, bei Endometriose, PCOS, Schilddrüsenfunktionsstörungen, Kinderwunsch und Schwangerschaftsvorbereitung und Beschwerden während der Perimenopause helfen.

 

Dabei unterscheide ich zwischen Ernährungsberatung und Ernährungstherapie:

Ernährungsberatung

Eine Ernährungsberatung ist ein guter Einstieg ins Thema "Was ist überhaupt eine gesunde Ernährung?". In ein oder zwei Sitzungen beantworte ich dir deine individuellen Fragen über Ernährung, Lebensweise und Konsumverhalten.

Frauen, die eine Ernährungsberatung wünschen, haben sich häufig schon mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt und brauchen Inspiration oder einen Richtungsweiser. Dabei helfe ich dir gerne!

Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie ist die Behandlung von Beschwerden mithilfe der Ernährung. Sie folgt einem individuellen Therapieplan über mehrere Wochen bis hin zu Monaten. Der Körper und der Verdauungstrakt brauchen eine Zeit, um sich an eine Ernährungsumstellung zu gewöhnen, deswegen liegen die Sitzungen in mehrwöchigen Abständen auseinander.

Frauen, die sich für eine Ernährungstherapie entscheiden, wünschen sich zB. Unterstützung in der langfristigen und nachhaltigen Ernährungsumstellung, haben meist schon viele Diäten ohne Erfolg hinter sich, leiden unter Beschwerdebildern wie Hautausschlägen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Verdauungsproblemen etc. Die meisten Krankheiten in unserer Gesellschaft sind leider ernährungsbedingt, von daher ist es von Vorteil an der Basis zu rütteln und eine gesunde Ernährung in den Alltag zu integrieren, die deine natürliche Hormonproduktion unterstützt. Dabei helfe ich dir gerne.