Brustform & Hormone

Brüste & Hormone

Brust. Was für ein seltsames Wort! Klingt für mich sehr mittelalterlich und stramm. Die etymologische Wurzel bedeutet so viel wie „wallen, anschwellen“. Aber nun gut, ich möchte nicht über Linguistik schrieben, sondern über HORMONE.

Wusstest du, dass du anhand deiner Brüste deine Hormone beurteilen kannst?

  • Die Rundungen der Brüste
  • Die Form
  • Die Symmetrie
  • Die Festigkeit der Brustwarzen
  • Die Areola

...können alle Rückschluss auf die Hormone Testosteron, Östrogen und Progesteron geben.

Sind die Nippel fest oder weich?
Welche Form haben die Brüste?
Unterscheiden sich linke und rechte Brust?
Sing hängende Brüste prall oder schlaff?
Wie groß ist der Vorhof?

All das sagt mir schon viel über deinen Hormonhaushalt aus.

Der Hormonhaushalt des weiblichen Körpers beeinflusst aber nicht nur die Brüste, sondern unter anderem auch die Vagina.
Fühlt sich die Schleimhaut in der Vagina samtig an oder eher zäh?
Ist der Vaginalkanal offen oder eng?

Der Körper sagt dir alles, er zeigt dir alles und spricht zu dir.
Kennst du seine Sprache?

Hast du noch Fragen, dann schreibe mir gerne eine Mail.
Du kannst mir auch auf Instagram folgen: @goldlilie_naturheilpraxis

⚜️

Ava Bonam
Heilpraktikerin für Frauenheilkunde & emotionsfokussierte Körpertherapie

Rechtlicher Hinweis

Die Inhalte dieser Seite dienen der Aufklärung in verschiedenen medizinischen Bereichen. Du solltest diese Seite aber nicht als alleinige Informationsquelle oder Inhalte als therapeutischen oder medizinischen Rat nutzen. Wende dich bei gesundheitlichen Beschwerden bitte immer an einen anerkannten Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker und nimm auch bitte keine Medikamente oder Heilkräuter ohne Rücksprache mit deinem Arzt oder Therapeuten ein.